Streitgespräch über die historische Rolle Stalins

Was kann und muss man von ihm lernen oder muss man lernen, ihn im historischen Zusammenhang zu begreifen?

Am 12. April 2018 um 19 Uhr im MTZ/Magda-Thürey-Zentrum in der Lindenallee 72 (Eimsbüttel)
diskutieren Fritz Dittmar (Mitglied der DKP) und Manfred Klingele (Mitglied der Gruppe Arbeiterpolitik) u.a. über folgende Fragen:

  • Vom Bündnis mit den Bauern (NEP) bis zur Industrialisierung: notwendige Kompromisse oder „Verrat“?
  • Die unglaubliche Entwicklung der Produktivkräfte durch die 5-Jahrespläne
  • Die Kollektivierung in der Landwirtschaft
  • Die „Schauprozesse“, „Säuberungen“ in Partei und Armee und die Auswirkungen
  • Der sogenannte Hitler-Stalin Pakt
  • Der Sieg über den Faschismus im 2. Weltkrieg
  • Versuch einer Bilanz
   

Termine  

Keine Termine
   
© Marxistische Abendschule - MASCH e.V.