Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Heute Suche Zu Monat

Mit dem Elektroauto in die Sackgasse – Warum E-Mobilität den Klimawandel beschleunigt

Montag, 23. September 2019, 18:30

Der DGB-Bergedorf lädt ein zum AKUT-Thema im Herbst
„Mit dem Elektroauto in die Sackgasse –
Warum E-Mobilität den Klimawandel beschleunigt“

Referent: Winfried Wolf
Wann: 23. September 2019, um 18:30
Wo: SerrahnEins (Serrahnstr. 1, 21029 HH-Bergedorf)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Offensichtlich droht eine Klimakatastrophe - denkt an die Rekordtemperaturen in
diesem Sommer. Auch gibt es eine Mobilitätskrise, siehe den Dauerstau und die
Krise der Bahn. Schließlich gibt es eine Glaubwürdigkeitskrise der Autokonzerne,
Stichwort: „Dieselgate“. Nun heißt es: Elektroautos sind die Lösung! So wie es vor 15
Jahren hieß, „Biosprit“ sei die Lösung...
Unser Referent erklärt: Elektroautos sind eine neue Sackgasse! Ihre CO2-Bilanz
ist kaum besser als die von Pkw mit Verbrennungsmotoren.
Wenn alle Autos in Hamburg E-Autos wären,
 hätten wir genau so viel Stau,
 genauso viele Baustellen,
 genauso wenig Parkplätze wie heute
 Für Straßen und Parkplätze bräuchten wir ebenso viel Beton und Asphalt wie heute.
 Es bliebe dabei: es gibt zu wenig Platz für Platz für Fußgänger, Fahrräder,
Parks, Kinderspielplätze und Erholung.
Eine überzeugende Politik der Verkehrswende setzt auf bessere Formen der
Mobilität: im öffentlichen Nah- und Fernverkehr und für Fahrradfahrende und
Fußgänger, einschließlich Nulltarif im öffentlichen Nahverkehr.
Wie das geht, was das kostet und dass das viele neue Jobs schafft – dies wird auf
der Veranstaltung erklärt und diskutiert.
Mit kollegialen Grüßen für den DGB-Bergedorf

Veranstaltungsort* : SerrahnEins (Serrahnstr. 1, 21029 HH-Bergedorf)

Zurück

JEvents v3.1.19 Stable   Copyright © 2006-2014

   
© Marxistische Abendschule - MASCH e.V.