Lesekreis "Das Kapital"

Wir werden im Kapitallesekreis den ersten Band des „Kapital“ von Karl Marx gemeinsam lesen. Damit machen wir eine historische, literarische, philosophische und ökonomische Entdeckungsreise durch ein Werk, dessen Interpretation sich immer ändert, weil sich die Welt ändert. Und wir werden mit der Lektüre erfahren, dass sich unser Verständnis der uns umgebenden Welt auch verändert.

Wenn wir sagen, wir wollen das „Kapital“ gemeinsam lesen, dann ist das so zu verstehen, dass wir in den jeweiligen Sitzungen einen Abschnitt gemeinsam besprechen, den alle vorher zu Hause gelesen haben (sollten). Wir werden dann einzelne Passagen tatsächlich gemeinsam lesen, andere zusammenfassen, wobei wir uns vorstellen, dass jeweils ein(e) TeilnehmerIn einen Abschnitt vorbereitet. Dabei wollen wir zum einen den Text verstehen, zum anderen diskutieren, inwiefern er auf die heutige Wirklichkeit anwendbar ist. Dabei wird es wahrscheinlich zu spannenden Gesprächen und Diskussionen kommen.

Man kann in den Kurs auch einsteigen, wenn er schon begonnen hat. Allerdings sollte man dann die bisher behandelten Kapitel gelesen haben.

   
© Marxistische Abendschule - MASCH e.V.