Arbeiterklasse, gibt’s das noch?

Das „Lüttje Lüüd“ Zentrum und die „MASCH“ (Marxistische Abendschule) gehen vor dem Hintergrund des Neupackstreiks der Frage nach

Arbeiterklasse, gibt’s das noch?

Freitag, den 4. Mai 2018 um 19 Uhr im Lüttje Lüüd Zentrum in der Bernhard-Nocht-Straße 69 (St. Pauli)

Dass die Kolleginnen und Kollegen von Neupack ausgebeutet werden, wird für alle, die den Film gesehen haben, schnell einsichtig sein. Aber gilt das auch für die Arbeitenden bei Daimler, im Hafen oder im öffentlichen Dienst? Kann man bei solchen Unterschieden bei Lohn und Arbeitsbedingungen überhaupt noch von einer alle Lohnabhängigen umfassenden Arbeiterklasse sprechen? Aber selbst, wenn man mit Marx die Lohnabhängigen als die Produzenten des Kapitalprofits ökonomisch als „Klasse an sich“ zusammenfassen kann,  ist nicht die Arbeiterbewegung als politischer Faktor – als Subjekt der revolutionären Veränderung - tot? Oder steckt in einem Lohnkampf wie bei Neupack auch die Chance, dass der schlafende Riese erwacht?

Richtet euch auf ein bisschen ökonomischen Input der MASCH und viel Diskussion mit und für alle ein.

   

Termine  

Keine Termine
   
© Marxistische Abendschule - MASCH e.V.